Wie kann der furryfit Tracker dem Tierarzt helfen?

Tieraztunterstützung

Wie kann der furryfit-tracker dem Tierarzt helfen? Oft ist unklar, wieviel sich der Patient tatsächlich bewegt hat und die Wahrnehmungen darüber waren bis jetzt sehr subjektiv. Mit furryfit kannst du deinem Tierarzt sofort zeigen, wie lange dein Hund aktiv war und wieviel Bewegung er tatsächlich hatte. Auch krankheitsbegleitend ist es sinnvoll den Tracker einzusetzen. So kann nach einer Behandlung das Bewegungspensum langsam gesteigert und mit furryfit kontrolliert werden. Damit ist eine schonendere und schnellere Heilung möglich. Die furryfit-Pfote hilft dir somit die Behandlung deines Liebsten zu verbessern und den Informationsaustausch leichter zu gestalten.

Deinen furryfit-Tracker jetzt unverbindlich vormerken!

Furryfit hilft mir den Patienten genauer zu beurteilen und somit die beste Behandlungsmethode zuwählen.

Dr. med. vet. Stephan Happe

Tierarzt

Mehr über furryfit erfahren?